Loslassen für 2018

Teil 3 ist das erste Überarbeiten der beiden XING-Gruppen „Curriculum – Möbel mit Berufserfahrung“ und „Das Greenoffice – Nachhaltigkeit im Büro“. – Beide Gruppen bleiben noch als RÜCKBLICK bestehen, werden in 2018 aber noch weiter neugestaltet … mehr hier www.xing.com/profile/Christine_MuellerMA/groups

PS: Schließlich muss ich ja Platz schaffen für den Neustart als Expertin für (fast) alle Mobilien- und Lebensfälle! …

Loslassen für 2018

Aufräumen für 2018

Wie es sich als Unternehmerin gehört, braucht ein Neustart auch das Aufträumen des ALTEN bevor was NEUES (wieder)starten kann. Den Anfang machten die XING-Gruppen, von den ich zwei von XING schließen lasse.

Auch meine neue Kurzpräsentation ist im Werden: „Hallo, ich bin die Frau für alle Fälle! Genauer, für alle Mobilien-Fälle! Früher war ich >die Gebraucht-Möbeltante< … “

 

Sie merken der Anfang ist gemacht, aber es fehlt noch der letzte Schliff. Den wird es im Laufe des Januar geben.

Tür 23 – Mobilien im Advent

Zu Weihnachten neigen die meisten Menschen dazu, ihre Räume schön zu machen und sich auch mal ein, zwei, drei neue Mobilien zu schenken.

Doch wie ist das grundsätzlich mit der Modernisierung? Ist das Vermieter oder Mietersache?
Sowohl als auch. Es kommt auf die Vereinbarung an.

Teil 2: Mieter renoviert die Wohnung / Gewerberaum (Büro)

Sachverständigeninfo: Nutzen sie die gesetzliche Möglichkeiten die das Mietrecht bietet. Achten Sie aber darauf entsprechend § 555f BGB vorab eine „Vereinbarungen über Erhaltungs- oder Modernisierungsmaßnahmen“ zu machen.

Tür 13 – Mobilien im Advent

Hätten sie es gewußt?
Vermieter oder Eigentümer haften trotz Bauleitung durch einen Bauunternehmer bei Bauarbeiten für Schäden an Gebäuden, Personen, Mobilien, etc. Für Risiken auf der Baustelle haftet immer der Bauherr – und letztlich auch der Eigentümer.


Sachverständigeninfo:

Schließen sie unbedingt eine Versicherungspolice ab. Denn die Haftung für Unfälle und Schäden gilt auch, wenn der Bauherr nicht auf der Baustelle tätig ist. Da hilft rechtlich auch kein Schild „Betreten der Baustelle verboten. Eltern haften für ihre Kinder“

Tür 12 – Mobilien im Advent

Ihr Vermieter hat Bauarbeiten beauftragt, um die Brandschäden am Gebäude zu sanieren. Nun ist ein Feuer durch die Bauarbeiten in ihrer Wohnung ausgebrochen und hat ihre Mobilien beschädigt.

 


Sachverständigeninfo:

Für alle Schäden durch Bauarbeiten haftet ihr Vermieter (bzw. dessen Haftpfichtversicherung oder die der Bauarbeiter). Das resultiert aus der vertraglichen Fürsorgepflicht nach §535 (1) BGB, „dem Mieter den ungestörten Gebrauch der vermieteten Sache zu gewähren. Gleichzeitig hat der Vermieter auch die Nebenpflicht, Störungen des Mieters und Beschädigungen von dessen Sachen zu unterlassen.“